Informationen

+39 0332 510855/510330
info@caminhotel.com

Ferien am Lago Maggiore: Panorama, Geschichte und Faszination

Als zweitgrößter See Italiens – einzig vom Gardasee an Fläche übertroffen –, erstreckt sich der Lago Maggiore zu 80 % auf italienischem Gebiet und mit dem restlichen Teil auf die Schweiz.
Die ungeheure Wasserfläche wird von den Alpen überragt und von einer dichten und üppigen Vegetation gesäumt. 11 Inseln sind darin eingebettet, die sich auf die Lombardei den Piemont und die Schweiz verteilen. Zauberhafte Schlösser, alte Paläste, Villen und faszinierende, bewundernswerte Orte spiegeln sich im See.

All dies bildet einen wirklich einzigartigen und speziellen Rahmen, ein Bild von einer der Natur, in der Sie leben und atmen, sich entspannen oder Ihre Lieblingssportart ausüben können – von Radfahren bis Schwimmen, von Golfen bis Reiten.

Das Camin Hotel Colmegna befindet sich in der Provinz Varese, 2 km von Luino, einem Hauptort am lombardischen Ufer des Lago Maggiore, entfernt.
Eleganz und Innovation verschmelzen hier zu einer Kleinstadt, die komplett entlang der Uferstraße verläuft.
Luino ist auch ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt für den gesamten Verkehr von Mailand in die Schweiz.

Die Straßen der Stadt strahlen künstlerische und kulturelle Kreativität aus, hier erblickten der Dichter Vittorio Sereni und der Schriftsteller Piero Chiara das Licht der Welt. Dario Fo lebte in Luino und gab hier sein Debut auf der Bühne des Teatro Sociale. Die Stadt wird auch in Ernest Hemingways Roman „In einem anderen Land“ erwähnt.